Energetische Holznutzung (als Konkurrenz für die stoffliche Nutzung)

Die "klassische" Form der Nutzung von Holzenergie ist das Heizen mit Scheitholz im Ofen. Das folgende Video zeigt, woher das Holz dafür kommt und wie es aufbereitet wird:

https://www.youtube.com/watch?v=P426MaiI1ig

  1. Was für Holz wird dem privaten Brennholznutzer im Wald angeboten?
  2. Wie sollte das Holz bei der Verbrennung beschaffen sein, damit ein möglichst hoher Brennwert vorliegt?
  3. Welche drei Maßeinheiten finden bei der Berechnung von Brennholzmengen Verwendung?

Die Verbrennung von Scheitholz kann in Kaminen, Öfen oder in modernen, hoch effizienten Feuerstätten erfolgen. In dieser Reihenfolge steigt die Effizienz der Energienutzung und sinkt der Schadstoffausstoss:

Briketts aus Sägespänen usw.
Briketts aus Sägespänen usw.

https://www.youtube.com/watch?v=bOPCXL3e2Ao

  1. Wie hoch soll Holzfeuchtigkeit beim Brennholz höchstens sein?
  2. Welche Technik wird in modernen Holzbrennöfen eingesetzt?

Einen sehr anschaulichen Überblick über alle Optionen der Holzenergienutzung für den Privathaushaus gibt das folgende Video: https://www.youtube.com/watch?v=aOmcr3KilW4 Ergänzend dazu noch eine schematische Darstellung der Produktion von Holzpellets: https://www.youtube.com/watch?v=LMHuvxuvGmc

  1. Wodurch werden die Stabilität und gleichbleibende Form der Pellets erreicht?

Effizient und finanziell lukrativ kann die Energieholznutzung in größerem Umfang sein, wenn man Holzhackschnitzel vergast, mit dem Holzgas Strom erzeugt und die Abwärme zum Heizen oder Trocknen nutzt, wie folgendes Beispiel zeigt: https://www.youtube.com/watch?v=FPYFXXgfxQQ. Das technische Prinzip einer solchen Anlage wird in folgenderAnimation gut erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=T4sPBxMUNSY

  1. Woraus setzt sich Holzgas zusammen?
  2. Nennen Sie drei Verwertungsmöglichkeiten für die Wärme aus einem (Holzagas-)BHKW im ländlichen Raum.
  3. Erläutern Sie (vereinfacht !!!) das Prinzip eines Holzkraftwerkes.

Ein seit Jahrtausenden besonders für die Verhüttung von Metallen genutzter Holzenergieträger ist idt Holzkohle, heute eher als "Grillkohle" bekannt. Das Video dazu ist zwar sehr lang, erklärt aber im Großen und Ganzen den Verkohlungsprozess sehr anschaulich. Auch der Aufbau eines Kohlenmeilers wird darin sehr gut beschrieben: https://www.youtube.com/watch?v=_zMCfpU3sTs

Frage dazu: Welche Nebenprodukte fallen in flüssiger Form bei der Verkohlung an? (Nennen Sie zwei Beispiele)

Nun müsste umfassende folgende Prüfungsfrage weitgehend zu beantworten sein:

  1. Nennen Sie fünf verschiedene Formen, in denen Holz energetisch genutzt werden kann und die jeweiligen Vor- und Nachteile davon.

 

 

Drucken

Login Form

Popular Tags

Kontakt

Dr. Ernst Kürsten

Telefon +49 (0)511 - 49 90 66

Email: ek   wood-report.de